Bad Gräfenberg - Tschechien

Priessnitz Heil- und Kurbäder– Kuren und Wellness

Bad Gräfenberg Priessnitz Heil- und Kurbäder AG Jesenik knüpfen in ihrer Tätigkeit an die Behandlung von Vincenz Priessnitz, dem berühmten "Wasserarztes", der bekannt in ganz Europa ist. Heil- und Kurbäder AG Jeseník verbinden die Tradition mit einem hohen Niveau der medizinnischen Pflege. Dank ihrer Lage und dem besonderen Klima sind Heil- und Kurbäder AG Jeseník geeignet nicht nur für Entspannungsaufenthalten, sondern auch für touristische. Das Areal des Kurortes ist sehr geschmackvoll in die Natur eingegliedert, bildet die Dominante der breiten Umgebung und bietet von hier aus eine einzigartige Aussicht auf den ganzen Kamm des Altvatergebirges an. Nach wiederholten Beobachtungen wurde festgestellt, dass das hiesige Klima mit einer besonderen therapeutischen Wirkung den dritten Platz in der Welt einnimmt, gleich hinter den Giganten wie Bad Gastein in Österreich oder Carlsbad in den USA. Neu wurde ein Naturbalneopark gebildet. Mehrere Informationen über die Freizeit im Kurort.

Das Angebot der Aufenthalte in Bad Gräfenberg

Anreisemöglichkeiten:

  • München - 623 km
  • Hamburg - 740 km
  • Stuttgart - 724 km
  • Leipzig - 485 km
  • Wien - 322 km
  • Innsbruck - 807 km
  • Salzburg - 627 km

GPS: 50°14'31.610"N, 17°10'53.9

Fotogalerie von Bad Gräfenberg

Unterkunft kann man in Bad Gräfenbergin einigen Kurhäusern haben. Das beste ist Priessnitz **** , J. Ripper ***, Bezruc *** ... ausführlichere Informationen über Kurhäuser

Bad Gräfenberg Bad Gräfenberg Bad Gräfenberg

Bad GräfenbergBad GräfenbergBad Gräfenberg

Indikationen

Erkrankungen des Kreislaufsystems:
Hypertension, ischämische Herzkrankheit, Heil-Bildungsaufenthälte für Patienten mit prognostisch beachtlichen Risikofaktoren (Dyslipoproteinämie, Hypertension, Diabetes melitus, Übergewichtigkeit, Hyperurikämie, genetische Belastung).
Erkrankungen verursacht durch Stoffwechsel- und Hormondrüsenstörungen:
erhöhte Funktion der Schilddrüse, postoperative Zustände der Schilddrüse, postoperative Zustände der Nebennieren und des Hypophysenadenoms.
Nichttuberkulöse Erkrankungen der Atemwege:
Asthma bronchiale, chronische Bronchitis, chronische obstruktions-pulmonale Erkrankung, postoperative Zustände der Atemwege, chronische Nasennebenhöhlen-Entzündungen, Rachen- und Stimmbänder-Schäden als Folge von Stimmenüberbelastung, Heuschnupfen, Zustände nach Lungenentzündung, Lungenfibrosen, Pneumokoniosen.
Psychische Störungen:
Neurotische Störungen, Depressionen, psychosomatische Störungen, Schlafstörungen usw.
Hauterkrankungen:
atopisches Ekzem, Dermo-Respiratorisches Syndrom
Frauenerkrankungen:
Funktionsstörungen, klimakterisches Syndrom, Blutungsstörungen

Warum sollte man Kurort Jesenik besuchen?


  • Medizinnische Pflege von hoher Qualität
  • Ein neus Wellness-Zentrum
  • Ein herrliches Milieu
  • Saubere Bergluft
  • Klassische Hydrotherapie

Direkt im Areal der Heil- und Kurbäder AG Jesenik befidet sich eine mikroklimatische Salzgrotte, die auch Anwendungen mit der Kombination des Salzes aus dem Toten Meer, der Himalaia Salzkristallen mit der Vorbeugungswirkung verbindet.

 
Copyright © Relax Wellness - Wellness - und Kurortaufenthalte 2007 - 2018